Impfen

Schützen Sie sich und andere!

Das Virus macht vor keinem Halt. Nur Impfen schützt vor schwerer Erkrankung. Ab dem 26. November steht eine stationäre Impfstelle im NordseeCongressCentrum Husum, montags-samstags, 10:30-19:30 Uhr bereit. Mehr Infos erhalten Sie hier.

Maske tragen

Hinweis auf 3G-Regeln + Maskenpflicht:

Bitte denken Sie an das Tragen einer FFP2-Maske (oder medizinischer OP-Maske) und einen Nachweis nach den 3G-Regeln: Genesen – Geimpft (vollständig) – Getestet (nicht älter als 24 Std.). Beides, Maske und Nachweis, sind seit dem 25.11.2021 Pflicht im gesamten ÖPNV. Die Unternehmen von Bus und Bahn sind angehalten, dies auch zu kontrollieren.

Entlastungsfahrten

Die Entlastungsfahrten werden weiterhin verlängert

Es werden neun zusätzliche Busse eingesetzt, damit morgens zum Schulbeginn und mittags nach Schulschluss das hohe Fahrgastaufkommen entzerrt wird. Die Extratouren finden auf den besonders stark frequentierten (Schulbus-) Linien statt, diese sind NICHT identisch mit den regulären Buslinien! Deshalb werden alle zusätzlichen Busse mit einem einheitlichen Symbol – einem roten „E” (wie Entlastungsfahrt) in einem gelben Kreis an der Frontscheibe gekennzeichnet.

Aufgrund der unterschiedlichen Fahrzeugtypen der eingesetzten Busse (es können auch Reisebussse zum Einsatz kommen) haben die Fahrerinnen und Fahrer keine Zahlungseinrichtungen an Bord, deshalb ist die Nutzung dieser Entlastungsfahrten nur Fahrgästen, Schülerinnen und Schülern mit Zeitkarten vorbehalten.

Advent

HusumBus zum Nulltarif während der Samstage im Advent

„Freie Fahrt zum Weihnachtsmarkt“, heißt es an den vier Samstagen im Advent entlang des gesamten Streckennetzes von HusumBus. „Die Stadt übernimmt an diesen Tagen die Kosten“, so Bürgermeister Uwe Schmitz, der sich freut, dieses Angebot gemeinsam mit der Autokraft GmbH machen zu können.

Die Aktion sei ein Zeichen der Unterstützung des Handels, der Schaustellerinnen und Schausteller auf dem Weihnachtsmarkt rund um die Tine sowie ein Geschenk für die Fahrgäste. Ebenso eine Einladung an alle, den HusumBus zu nutzen, um ein Stück zum Klimaschutz beizutragen. Das eigene Auto könne getrost zu Hause bleiben. „Und das nicht nur an den Advents-Samstagen“, wirbt Uwe Schmitz für den städtischen Busverkehr.

Die HusumBus-Fahrten der fünf innerstädtischen Linien sowie die Fahrten der zwei weiteren Linien zu/aus den Nachbargemeinden Mildstedt und Hattstedt über Wobbenbüll sind am 27. November sowie am 4., 11. und 18. Dezember den ganzen Tag lang kostenlos.

Der Weihnachtsmarkt öffnet am 22. November seine Pforten, eingeläutet von einem Gottesdienst um 10 Uhr in der St. Marienkirche.

Flyer downloaden