Baustelle

Aufgrund einer Baumaßnahme wird die Langenharmstraße zwischen Neustadt und Fischergang in der Zeit vom 19. Oktober 2020 bis 20. November 2020 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Davon betroffen sind auch die Linien 1 und 7 vom städtischen HusumBus.

  • Die Linie 1 (Lund) fährt während der Baumaßnahme vom ZOB über die Haltestelle Norderstraße die Ersatzhaltestelle in der Ludwig-Nissen-Straße an und nimmt über Deichstraße und Nordbahnhofstraße ab der Haltestelle Husumhus den regulären Linienverlauf. Die Haltestelle Marktplatz wird nicht angefahren.
  • Die Linie 7 (Mildstedt) wird auf der Rückfahrt von der Norderstraße zur Ersatzhaltestelle in der Ludwig-Nissen-Straße und dann direkt zum ZOB fahren. Die Haltestellen Marktplatz, Hafen und Rathaus werden nicht angefahren.
Maske tragen

Nach wie vor gilt die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Abdeckungen!

Aus Stoff genähte Bedeckungen reichen aus, ebenso Schals und Tücher, um Mund und Nase vollständig abzudecken. Damit schützen Sie sich gegenseitig. Busfahrerinnen und Busfahrer sind von der Pflicht einer Mund-Nasen-Abdeckung ausgenommen, da sie durch den abgeschlossenen Bereich die Abstandsregel einhalten.

Entlastungsfahrten

Bis zu den Osterferien: Entlastungsfahrten im Schulverkehr

Es werden neun zusätzliche Busse eingesetzt, damit morgens zum Schulbeginn und mittags nach Schulschluss das hohe Fahrgastaufkommen entzerrt wird. Die Extratouren finden auf den besonders stark frequentierten (Schulbus-) Linien statt, diese sind NICHT identisch mit den regulären Buslinien! Deshalb werden alle zusätzlichen Busse mit einem einheitlichen Symbol – einem roten „E” (wie Entlastungsfahrt) in einem gelben Kreis an der Frontscheibe gekennzeichnet.

Aufgrund der unterschiedlichen Fahrzeugtypen der eingesetzten Busse (es können auch Reisebussse zum Einsatz kommen) haben die Fahrerinnen und Fahrer keine Zahlungseinrichtungen an Bord, deshalb ist die Nutzung dieser Entlastungsfahrten nur Fahrgästen, Schülerinnen und Schülern mit Zeitkarten vorbehalten.